Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

HS-Prof. Mag. Dr. Norbert Kraker

Vizerektor

Rektorat
Mühlgasse 67
2500 Baden bei Wien

Vizerektorat Lehre

Biografie

Ausbildung

1966-1974: BG und BRG Bruck an der Mur
1974-1979: Universität Graz: Lehramtsstudium für Mathematik, Physik, Chemie - Abschluss Mag. rer.nat.
1999-2002: Universität Klagenfurt: Doktoratsstudium der Philosophie im Fach Pädagogik - Abschluss Dr. phil.

Beruflicher Werdegang

1979-2001: Lehrtätigkeit an Schulen  im Bereich der MINT-Fächer an AHS und BMHS
2001-2007: Direktor der Berufspädagogischen Akademie Graz
2001-2007: Leiter des Büros für Internationale Beziehungen an der Berufspädagogischen Akademie Graz
2007-2009: Leiter des Zentrums für Andere Pädagogische und Soziale Berufsfelderan an der Pädagogischen Hochschule Steiermark

Seit 2009: Vizerektor an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich
                 2009-2012: Aufgabenbereich Fort- und Weiterbildung
                 2012-2017: Aufgabenbereich Fort- und Weiterbildung und Forschung
                    seit 2017: Aufgabenbereich Lehre (Aus-, Fort- und Weiterbildung)

Tätigkeiten außerhalb der PH NÖ

Präsident der Internationalen Gesellschaft für Ingenieurpädagogik - IGIP (2006-2010)
Gründungsmitglied und Vizepräsident der „International Federation of Engineering Education Societies“ (2007/2008)

Forschungsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte:
Fachdidaktik naturwissenschaftlich-technischer Bereich, Berufspädagogik, Berufsorientierung

Lehre außerhalb der PH NÖ/Verbund NO

Lehrender in der Lehrer*innenbildung (seit 1986)
Lehrender an der Fachhochschule CAMPUS02 (1997-2004)
Lehrender am Wirtschaftsförderungsinstitut Steiermark (1985-1997)

Publikationen

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/visitenkarte.show_vcard?pPersonenId=1279F63F575733F4&pPersonenGruppe=3

BMBWF, 2021, Bundesqualitätsrahmen für Fort- und Weiterbildung und Schulentwicklungsberatung an Pädagogischen Hochschulen (Fachliche Begleitung: N. Kraker, I. Plattner, R. Weitlaner)

Kraker, N., Forstner-Ebhart, A, Schwetz, H. (Hrsg.). (2020). Impulse für Forschung und Masterarbeiten. Pädagogischen Handlungsfeldern in Pimar- und Berufsbildung theoriebegleitet begegnen. Wien: Facultas.

Allabauer, K., Forstner-Ebhart, A., Kraker, N., Schwetz, H. (Hrsg.). (2018). Masterarbeiten in pädagogischen Berufsfeldern.Pädagogischen Situationen theoriegeleitet begegnen. Wien: Facultas.
 

Lehrgänge an der PH NÖ

Wisssenschaftliche Leitung im Hochschullehrgang mit Masterabschluss Berufsorientierung

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen und Organisationen

Seit 1999: Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Ingenieurpädagogik (IGIP)

Seit 2018: Sprecher des Forums Lehre der RÖPH

Andere Aktivitäten

Auszeichnungen

  • SEFI Fellowship der Société Européen pour la Formation des Ingénieurs in Belgien (2009)
  • Dank und Anerkennung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur für den vorbildlichen Einsatz bei der kreativen Gestaltung von Innovationen in der Berufspädagogik (2006)
  • Verleihung des Pädagogischen Panthers für herausragende pädagogische Leistungen durch die Elternverbände und die Abteilung Schulpsychologie/Bildungsberatung des Landesschulrates für Steiermark (1999)
  • Europäisches Siegel für innovative Spracheninitiativen durch das Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten (1998)