Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

IMST

Was ist IMST?

IMST ist ein flexibles Unterstützungssystem. Ziel ist es, eine Innovationskultur zur Stärkung des MINDT-Unterrichts (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch, Technik) an österreichischen Schulen zu etablieren und strukturell zu verankern. 

Die Förderstruktur von IMST ist in ein Netzwerkprogramm und drei Themenprogramme gegliedert.
Im Netzwerkprogramm unterstützt IMST auf Basis von Ziel- und Entwicklungsvereinbarungen „Regionale Netzwerke". Die Netzwerke stärken im Rahmen ihrer Aktivitäten Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer und inhaltliche sowie strukturelle Weiterentwicklung im Bildungsbereich und verbreiten Erkenntnisse und Erfahrungen auf regionaler Ebene.

In den drei Themenprogrammen können Lehrerinnen und Lehrer innovative Unterrichts- und Schulprojekte einreichen und werden über ein Schuljahr hinweg von Programmteams (bestehend aus Wissenschaftler/innen an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten sowie Schulpraktiker/innen) begleitet.

IMST in Niederösterreich

Regionales Netzwerk

Projekte der am Themenprogramm beteiligten Schulen Niederösterreichs:

"MAGIC STONES" - Vom rohen Stein zum Skulpturen-Garten für Körper, Geist und Seele
Koordination: Gertrude MAREK
Institution: Berufsschule (LBS Schrems)

Wasseranalysen- Theorie und Praxis
Koordination: Birgit Furtmüller
Institution: Landesberufsschule (LBS St. Pölten)

„Das Team der PTS Himberg holt Luft“ Umbau bzw. Adaptierung eines pneumatischen Fertigungssystems
Koordination: Otto Wittner
Institution: Polytechnische Schule (PTS)

Einführung von „Photovoltaik“ im BS Unterricht 
Koordination: Gerald Gaugg
Institution: Landesberufsschule für Sanitär- und Heizungstechnik (LBS Zistersdorf)

Energieversorgung durch Solarmodule
Koordination: Herwig Zeiler
Institution: Privates Oberstufenrealgymnasium Englische Fräulein der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (AHS - ORG)

Produktionsschule: Um- und Ausbau eines Gebäudes zu einem Sicherheitshaus
Koordination: Christian Schrammel
Institution: (LBS Langenlois)

"Wir übernehmen Verantwortung!"
Koordination: Michaela Beier
Institution: Landwirtschaftliche Fachschule Unterleiten (BMS - Son)

labornet 2011
Koordination: Heinz Klaus Köhler
Institution: Private HTML für Lebensmitteltechnologie (Fleischwirtschaft) des Schulvereins (BHS - HTL)

Arbeiten im Freien - frei arbeiten im "Holz-Garten"
Koordination: Berthold Obermüller
Institution: Berufsschule (LBS Pöchlarn)

IMST Projektförderung Schuljahr 2017/18

Die PH NÖ bietet gemeinsam mit IMST das Themenprogramm „Kompetent durch praktische Arbeit“ an. Interessierte Schulen aus Niederösterreich werden bevorzugt dazu eingeladen.

Genauere Informationen unter https://www.imst.ac.at/texte/index/bereich_id:12/seite_id:56

Anmeldefrist: 30. April 2017

Lehrveranstaltungen

 
 
1 - 7 von 7
 
IMST: Notebooks und Tablets im GWK-Unterricht – ein Erfahrungsaustausch
Di 15. 02. 2022 - Di 15. 02. 2022
Hitz Hartwig
Hitz Hartwig
FIX
- Erfahrungsaustausch
- best practice
- Angebote der Verlage

###

[AHS FB06]
HEG09 (Seminarraum - CIVILITAS (Baden)), Mühlgasse 67, 2500 Baden
IMST: Mutige Akteur*innen gesucht - Zukunft entsteht, wenn Gegenwart gestaltet wird
Do 03. 03. 2022 - Do 03. 03. 2022
Weiß-Fanzlau Astrid
Weiß-Fanzlau Astrid
FIX
- Unterstützung für Pionier*innen, die Schritte ins Unbekannte wagen und andere ermutigen, gemeinsam eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten
- Synergien: Schülervertretungen, Schulbuffet, SGA, Q ......

[VS, MS,PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB08, BR04] [Zivilgesellschaft, Zukunft]

Seit mehr als drei Jahren demonstrieren junge Menschen für eine mutige Klimapolitik. Trotz des Wissens über den menschlichen Anteil an Klimakrise und Biodiversitätskrise gehen die Entwicklungen nur schleppend voran. Schulen sind da keine Ausnahme. Es braucht Pionier*innen, die die ersten Schritte gehen, auf Wegen, die noch niemand gegangen ist und die andere ermutigen, gemeinsam eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten.

Input und Austausch:
- Die Kraft der Selbstwirksamkeit und der Partizipation: Welche Rolle spielen Schülervertretungen, Schulbuffet, Schulgemeinschaft und Direktion?
- Transformation braucht Strukturen: Welche sind hilfreich, damit möglichst viele am Bildungssystem Beteiligten eine aktive Rolle auf dem Weg Richtung Klimaneutralität spielen können?
Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten
IMST: Die Welt neu denken – Diskussion erwünscht
Do 24. 03. 2022 - Do 24. 03. 2022
Weiß-Fanzlau Astrid
Weiß-Fanzlau Astrid
FIX
- Welche Wissensinhalte wollen wir in unsere Schule bringen, die uns die Klarheit, die Kompetenzen und den Mut vermitteln, um aus der Krise in die Zukunftsgestaltung zu kommen?
- Think Tank Schule< ......

[VS, MS,PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB08, BR02]

Wir stehen in einem Umbruchprozess: ökologisch, technologisch, ökonomisch und kulturell.
Das Leben aller Menschen auf dem Planeten ändert sich und wir spüren, dass ein Weitermachen wie bisher nicht funktionieren wird.

Welche Wissensinhalte wollen wir in unsere Schule bringen, die uns die Klarheit, die Kompetenzen und den Mut vermitteln, um aus der Krise in die Zukunftsgestaltung zu kommen?
Klimagerechtigkeit, Klimaneutralität, Biodiversität, Kipppunkte des Ökosystems, Planetare Belastungsgrenzen, große Beschleunigung, Wirtschaftswachstum auf einem begrenzten Planeten, Ökosystemdienstleistungen, Wertschöpfung vs Schadschöpfung, Wohlergehen vs. Wohlstand, Donut-Ökonomie, Leere Welt vs volle Welt, Konsumismus, Pfadabhängigkeiten, Lieferketten, Planetary Health Diet, Ungleichheitsdynamik, globale Solidarität, Partizipation, Zukunftsgestaltung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, transformative Bildung, die große Transformation, …
Viele neue Begriffe des 21. Jahrhunderts. Welche davon kennen wir bereits zur Genüge und können deren Inhalt gut vermitteln? Über welche wollen wir mehr erfahren? Welche Inhalte sind notwendig für unsere Arbeit als Lehrer*innen?
Diese Fortbildung ist ein Experiment: Sie bekommen am Ende keine fertigen Unterrichtskonzepte. Diese Veranstaltung öffnet einen Raum, um sich mit Fragen zu beschäftigen, auf die es noch keine Antworten gibt, und begreift die Teilnehmer*innen mit ihren Erfahrungen und Expertisen als Think Tank.
CHL01016 (PH-NÖ: Lehrsaal 1 (Hollabrunn)), Dechant Pfeiferstraße 3, 2020 Hollabrunn
IMST: Landwirtschaft in Österreich – Lagerhaus, internationale Agrarmärkte, Innovationen in der Landwirtschaft
Mi 30. 03. 2022 - Mi 30. 03. 2022
Hitz Hartwig
FIX
- Landwirtschaft in Österreich
- Internationale Agrarmärkte
- Innovationen in der Landwirtschaft
###

[AHS FB06] [Geografie, GWK]
RWA Raiffeisen Ware Austria AG
IMST: Klimagerechte Schule - Von Einzelprojekten zu einer gemeinsamen Zukunftsgestaltung
Do 07. 04. 2022 - Do 07. 04. 2022
Weiß-Fanzlau Astrid
Weiß-Fanzlau Astrid
FIX
- Unterstützung bei der Gestaltung einer klimagerechten und klimaneutralen Schule unter Einbeziehung der Kolleg*innen und Schüler*innen

###

[VS, PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB08, BR02] [Zivilgesellschaft, Zukunft]

An Ihrer Schule gibt es ein Bewusstsein für die Klimakrise, die Biodiversitätskrise und die Verantwortung von Schule in dieser Umbruchphase. Es passiert bereits Einiges im Unterricht und auf Projektbasis. Vielleicht hat der SGA Nachhaltigkeitsanliegen schon thematisert oder es ist Thema für die Schulqualitätsarbeit (QMS). Sie wollen die Anstrengungen an Ihrer Schule auf die nächste Ebene heben, und Schüler*innen, Schulwarte, Schulärzt*innen, Schulbuffet-Betreiber*innen, vielleicht auch Eltern und Gemeinde mit einbeziehen. Für folgende Fragen will diese FB Unterstützung bieten:
- Welches Basiswissen soll im Kollegium und unter den Schüler*innen verankert sein, um die Schule klimagerecht und klimaneutral zu gestalten?
- Wie kann man einen Schulentwicklungsprozess initiieren? Wen braucht es? Welche Unterstützung brauche ich, mit wem muss ich zusammenarbeiten? Wie können möglichst viele KollegInnen diesen Prozess mittragen?
- Welche Weichen können wir jetzt bereits legen, damit wir nächstes Schuljahr mit vollem Elan und bestens vorbereitet starten können?
CHL01016 (PH-NÖ: Lehrsaal 1 (Hollabrunn)), Dechant Pfeiferstraße 3, 2020 Hollabrunn
IMST: Die Pflanze im Frühling - wie heißt sie? Was kann sie?
Mo 02. 05. 2022 - Mo 02. 05. 2022
Dürnberger Markus
Dürnberger Markus
FIX
- Erhöhung der Artenkenntnis
- Verwendbarkeit von Wildkräutern
- Heilpflanzen
###

[VS, MS, ASO, PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM, STUD FB08, BR04]
Wir lernen die Frühlingsflora in der Gegend von Theyern kennen und nutzen
Durch eine gemeinsame Wanderung erleben wir die verschiedenen WIldpflanzen hautnah mit allen SInnen. WIr erfahren wichtige Details über ihre Verwendbarkeit im gesundheitlichen und kulinarischen Bereich
Exkursion
IMST: Pannonische Fauna und Flora - Beispiel Lindabrunn
Sa 04. 06. 2022 - Sa 04. 06. 2022
Dürnberger Markus
Dürnberger Markus
FIX
- Erhöhung der Artenkenntnis Blumen und Insekten
- Verwendbarkeit von Wildkräutern
- Heilpflanzen
###

[VS, MS, ASO, PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM, STUD FB08, BR05]
Das Symposium in Lindabrunn ist ein großes Trockenrasen-Gebiet, dass interessante Flora und Fauna zu bieten hat.
Durch eine gemeinsame Wanderung erleben wir die pannonische Flora und Fauna hautnah mit allen Sinnen. WIr erfahren spannende Details über Insekten und die Heilkraft der Pflanzen. Weiters entdecken wir mit etwas Glück noch einige seltene Orchideenarten.
Exkursion
 
 
1 - 7 von 7