Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Zukunft lernen und lehren: Mensch-Natur-Beziehungen in Schule und Unterricht gestalten

Hochschullehrgang mit Masterabschluss: „Zukunft lernen und lehren: Mensch-Natur-Beziehungen in Schule und Unterricht gestalten“

Zielsetzung: 

Die Absolvent*innen des Hochschullehrgangs (HLG) mit Masterabschluss „Zukunft lernen und lehren: Mensch-Natur-Beziehungen in Schule und Unterricht gestalten“ sind qualifiziert, im Rahmen der Unterrichts- und Schulentwicklung die Nachhaltigkeitsziele (SDGs) an österreichischen Bildungsinstitutionen sichtbar zu machen und dadurch die gesamtgesellschaftliche Entwicklung zu Nachhaltigkeit zu fördern. Der HLG mit Masterabschluss bietet die Möglichkeit zur Professionalisierung, um die globalen Herausforderungen durch den Klimawandel im lokalen schulischen Kontext faktenbasiert, kritisch reflektiert, kreativ-kün­stlerisch und zukunftsorientiert thematisieren zu können. Als Expert*innen für Wissenschaftskommunikation stärken die Absolvent*innen an ihren Schulstandorten Demokratiebewusstsein und Wissenschaftsverständnis. Als Botschafter*innen für kulturelle Nachhaltigkeit und Zukünftebildung begleiten sie gemeinsam mit den Schulpartnern den gesellschaftlichen Wandel an Schulen.

Das Curriculum ist in der eingereichten Fassung – vorbehaltlich der Zustimmung durch das BMBWF – HIER einsehbar.

Zugangsvoraussetzungen:

Der HLG mit Masterabschluss „Zukunft lernen und lehren“ steht Pädagog*innen aller Schularten und aller Fächer mit abgeschlossenem Bachelorstudium von mindestens 180 ECTS-AP bzw. Absolvent*innen eines Lehr­amts­studiums oder Personen, die eine Lehrberechtigung erworben haben, offen. Die Zulassung zum Hochschullehrgang setzt gemäß § 52f (2) HG 2005 ein aktives Dienstverhältnis sowie die Anmeldung auf dem Dienstweg voraus.

Orte und Zeiten:

Das Studium ist berufsbegleitend organisiert und sieht Veranstaltungen am Freitagnachmittag (ab 14:00 Uhr) sowie am Samstag ganztägig vor (ein bis zwei Termine pro Monat). Pro Semester sind eine Blockwoche (eventuell auch die erste und vorletzte Sommerferienwoche) und Distance Learning am Dienstagabend ab 18:00 Uhr gepant. Detailinfo siehe Infofolien.

Studiendauer:

Der HLG mit Masterabschluss „Zukunft lernen und lehren“ besteht aus 6 Modulen und weist eine Workload von 120 ECTS-AP bei einer Mindest­studiendauer von 6 Semestern auf.

INFO:

  • Die Präsentation bei der Informationsveranstaltung am 25.1.2023 können Sie hier einsehen.
  • Der Start des HLG mit Masterabschluss „Zukunft lernen und lehren“ ist für Oktober 2023 geplant.
  • Anmeldung: 1.3.–2.5.2023 über PH-Online.
  • Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an HS-Prof. Mag. Dr. Carmen Sippl (carmen.sippl(at)ph-noe.ac.at).