Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

HS-Prof. Mag. Dr. Joerg Spenger, BEd

DA-Vorsitzender; Lehrender

E-Mail: joerg.spenger(at)ph-noe.ac.at
Mobiltelefon: +43 06644512351
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Department 5 - Pädagogik
Mühlgasse 67
2500 Baden bei Wien

Bildungswissenschaften

Biografie

Hochschulprofessor für Bildungswissenschaft und Bildungsforschung

Aus- und Weiterbildung

1976-1980 Privatvolksschule Sta. Christiana in Frohsdorf

1980-1988 Privatgymnasium der Redemptoristen in Katzelsdorf/Leitha

1988-1989 Studium der Anglistik und Amerikanistik bzw. Philosophie, Psychologie und Pädagogik (Lehramt) an der Universität Wien

1989-1992 Studium für das Lehramt an Hauptschulen an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Baden (Englisch und Physik/Chemie)

1993-1997 Diplomstudium der Pädagogik und Psychologie an der Universität Wien

1997-1999 Doktoratsstudium der Pädagogik an der Universität Wien

Titel der Masterthese/Diplomarbeit(en)

Spenger, Jörg (1999): Okkultismus bei HauptschülerInnen eines Ballungsraumes anhand des Schulbezirks Wr. Neustadt-Stadt. Wien: unveröffentlichte Dissertation

Beruflicher Werdegang

1992-1998         

  • Unterrichtstätigkeit an Pflichtschulen in Niederösterreich (Hauptschule, Polytechnische Schule) in den Gegenständen Englisch und Physik/Chemie

1998-2001

  • Unterrichtstätigkeit an der Übungshauptschule der Pädagogischen Akademie Baden; Ausbildungslehrer (Mentor) für die schulpraktische Ausbildung der Studierenden an der Pädagogischen Akademie;
  • Mitverwendung für das Fach Unterrichtsanalyse und in der Fremdsprachenausbildung (Didaktik/Fachdidaktik) der VS-, HS- und SoS-Studierenden an der Pädagogischen Akademie
  • mehrere Forschungs- und Entwicklungsprojekte (u.a. als Projektleiter – siehe unten)

2001-2005     

  • Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Niederösterreich in Baden in folgenden Bereichen: Erziehungswissenschaft, Unterrichtswissenschaft, Pädagogische Soziologie, Begabungsförderung, Studienfelder zur Schulentwicklung, Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, Forschung und Entwicklung, Evaluation und Qualitätssicherung, Diplomarbeitsberatung und -betreuung, Interdisziplinäre Studien, Fachdidaktik Englisch (Primar- und Sekundarstufe), Unterrichtsanalyse, Lehrverhaltenstraining, Schulpraxisberatung, Beratungstätigkeit im Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung

2005-2006

  • Referent in der Abteilung I/1 des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BMBWK)

2006-2007     

  • Fortsetzung der Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Niederösterreich in Baden im Bereich Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

2007-2010    

  • Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich im Bereich Bildungswissenschaft und Bildungsforschung

2010-2012     

  • Leiter der Studienabteilung an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und stellvertretender Leiter des Departments „Hochschulmanagement“

 seit WS 2012/2013    

  • Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich im Bereich Bildungswissenschaft und Bildungsforschung und u.a. auch im Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung im Verbund Nord-Ost bzw. an der MDW, dabei auch Einführungsvorlesung zu den Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen im Auditorium Maximum der Universität Wien für Lehramtsstudierende, Proseminare und Seminare zu Schul- und Unterrichtsforschung, Kommunikation und Interaktion, Orientierungspraktikum, Schule und Schulentwicklung

 2017-2019

  • Leiter des Zentrums für die Pädagogisch-praktischen Studien an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

Tätigkeiten außerhalb der PH NÖ

Tätigkeit als Unternehmensberater

 

Forschungsschwerpunkte

Lehrerbelastungsforschung, international vergleichende Schul- und Unterrichtsforschung, pädagogische Diagnostik und Leistungsbeurteilung, Interaktion und Kommunikation, Aggression und Gewalt

Lehre außerhalb der PH NÖ/Verbund NO

seit 2004                    

  • Lektor am Institut für Bildungswissenschaft und am ZLB der Universität Wien

seit 2007                    

  • Trainertätigkeit in der Führungskräfteausbildung (Aus- und Fortbildung) im Bereich des BM für Inneres

2003-2009                 

  • Lehrtätigkeit im „Lehrgang universitären Charakters (LUC)“ im Rahmen der pädagogischen Ausbildung der Exekutivlehrer/innen im Bereich des BM für Inneres (Abteilung SIAK)

 seit 2010                    

  • Lehrtätigkeit im Lehrgang „Polizeiliches Lehren (POL)“ und im „Pädagogisch-didaktischen Lehrgang für Lehrende des Exekutivdienstes (PDL)“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt im Rahmen der pädagogischen Ausbildung der Exekutivlehrer/innen im Bereich des BM für Inneres (Abteilung SIAK)

 seit 2011

  • Lehrtätigkeit im Masterstudiengang „Strategisches Sicherheitsmanagement“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt

 seit 2019

  • Lehrtätigkeit im Bachelorstudiengang „Militärische Führung“ an der Militärakademie Wiener Neustadt

 seit 2011

  • Unterrichtstätigkeit am Klemens Maria Hofbauer Gymnasium in Katzelsdorf/Leitha in den Gegenständen „Psychologie/Philosophie“ und „Psychosoziale Grundlagen"

seit 1998

  • Vortragstätigkeit an folgenden nationalen und internationalen Institutionen: Universität Bremen, Manchester Metropolitan University, L´Université du Luxembourg, Universität Umeo, Pädagogisches Institut des Bundes in Niederösterreich, Religionspädagogisches Institut der Erzdiözese Wien, Privater Studiengang für das Lehramt für Islamische Religion an Pflichtschulen, Privater Hochschullehrgang für Islamische Religionspädagogische Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Burgenland, FH Burgenland

Publikationen

Spenger, Jörg/Katschnig, Tamara/Stieger, Lisa (2021): Belastung und Stress bei Schulleitungspersonen. Ergebnisse einer empirischen Studie in Niederösterreich und Wien. In: Schulverwaltung, 2/2021, S. 63-64

Spenger, Jörg/Katschnig, Tamara/Wistermayer, Lisa (2020): Under pressure – Berufsbelastungen von Lehrerinnen und Lehrern aller Schultypen in Wien und Niederösterreich. In: Erziehung & Unterricht, Heft 5-6, S. 532-541

Spenger, Jörg (2019): Under pressure. Oder: Berufsvollzugsprobleme und Belastungen von Lehrpersonen. Eine empirische Studie. In: R&E Source, Open-Online-Journal der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich. Online: <link appdata jspen local temp>file:///C:/Users/jspen/AppData/Local/Temp/711-Artikeltext-2366-1-10-20191014-2.pdf  (15.10.2019)

Spenger, Jörg (2019): Under pressure: Berufsvollzugsprobleme und Belastungen von Lehrpersonen. Eine empirische Studie. Online: http://www.oepu.at/index.php/publikationen/oepu-nachrichten/1630-1906-spenger-langversion/file (29.05.2019)

Spenger, Jörg/Katschnig, Tamara/Schrittesser, Ilse (2019): Under pressure: Berufsvollzugsprobleme und Belastungen von Lehrpersonen. Eine empirische Studie. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Spenger, Jörg (2018): Standardisierungswut, Testitis & Co: Skeptische Anmerkungen zur Testeuphorie und zum vermessenen Versuch der (Ver)Messung von Bildung. In: Schirlbauer, Alfred/Schopf, Heribert/Varelija, Gordan (Hrsg.): Zeitgemäße Pädagogik. Verlust und Wiedergewinnung der „einheimischen“ Begriffe. Wien: Löcker, S. 270-287

Spenger, Jörg (2018): Standardisierung, Testitis und die Amputation von Bildung. In: R&E Source, Open-Online-Journal der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich. Online:

journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/issue/view/24

(16.04.2018)

Spenger, Jörg (2018): Appell an alle Lehrer: Haben Sie Mut, sich Ihrer Strenge zu bedienen. Online: http://www.oepu.at/index.php/news/aktuelle-news (04.03.2018)

Spenger, Jörg (2018): Appell an alle Lehrer: Haben Sie Mut, sich Ihrer Strenge zu bedienen. In: ÖPU Nachrichten, Heft 12, S. 6-7

Spenger, Jörg (2015): Phänomen Jugendokkultismus. Verbreitung, Ursachen, Folgen. In: Kriminalistik – Unabhängige Zeitschrift für die kriminalistische Wissenschaft und Praxis, Heft 1, S. 48-53 (Deutschland)

Spenger, Jörg (2014): Phänomen Jugendokkultismus. Verbreitung, Ursachen, Folgen. In: SIAK-Journal, Heft 3, S. 29-50

Spenger, Jörg (2014): Humanist leadership in hierarchical systems. In: Journal for police science and practice, Ed. 1, pp. 40-49 (internationale Ausgabe)

Spenger, Jörg (2014): Humane Menschenführung in hierarchischen Systemen. In: SIAK-Journal, Heft 1, S. 60-69

Spenger, Jörg (2010): Von der Verbindung der Schulen zur Verbindung der Menschen. Ausgewählte Aspekte des Schulwechsels von der Grundschule in die Sekundarstufe I. In: Rauscher, Erwin (Hrsg.): Unterricht als Dialog. Von der Verbindung der Fächer zur Verbindung der Menschen. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich, S. 358-384

Spenger, Jörg (2009): Gewalt, Aggressionen, Verhaltensauffälligkeiten. Sanktionsmöglichkeiten in der Schule. Und: zur Rehabilitierung der Verhaltensnote. In: Rauscher, Erwin (Hrsg.): Schulkultur. Schuldemokratie, Gewaltprävention, Verhaltenskultur. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich, S. 172-180

Spenger, Jörg (2009): Evaluation der Erprobung des neuen Lehrplanentwurfs für „Sachunterricht“ auf der Grundstufe II. Studie im Auftrag des BM:UKK, Abt. I/1. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Spenger, Jörg (2009): Gesetzliche Sanktionsmöglichkeiten (in) der Schule. In: aps, Heft 6, S. 12-14

Spenger, Jörg (2009): Über Gewalt, Aggression und Verhaltensauffälligkeiten. In: aps, Heft 5, S. 18-20

Spenger, Jörg (2009): Zur Rehabilitierung der Verhaltensnote. In: aps, Heft 4, S. 10-11

Spenger, Jörg (2008): LehrerIn – eine bemitleidenswerte Profession. Oder: Jammern wird doch einmal erlaubt sein. In: Rauscher, Erwin (Hrsg.): LehrerIn werden/sein/bleiben. Aspekte zur Zukunft der LehrerInnenbildung. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich, S. 291-299

Spenger, Jörg (2008): Wer ist wer? – Eine Kurzdarstellung verschiedener Lehrervertretungsorgane. In: Der Schulläufer, Heft 2, S. 10-11

Spenger, Jörg (2008): Lehrerbildung 2008: „The only way is up!“ In: Der Schulläufer, Heft 1, S. 10-11

Spenger, Jörg (2007): „Fünf Tage sind genug! Sind fünf Tage genug?“ Die Einführung der Fünf-Tage-Woche an einem Badener Gymnasium – Evaluation einer schulorganisatorischen Maßnahme. In: Rauscher, Erwin (Hrsg.): Pädagogik für Niederösterreich. Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich, S. 178-187

Spenger, Jörg (2007): „Wer aufhört besser zu werden, hört auf, gut zu sein.“ Eine Einführung in die Philosophie und Methoden der Aktionsforschung. In: Radits, Franz (Hrsg.): Muster und Musterwechsel in der Lehrer- und Lehrerinnenbildung. Perspektiven aus Pädagogik und Fachdidaktik. Wien: LIT, S. 97-109

Spenger, Jörg (2007): Druckpunkte und Optimierungspotential auf der Sekundarstufe I aus bildungswissenschaftlicher Sicht. In: Der Schulläufer, Heft 3, S. 4-6

Spenger, Jörg (2007): Soziometrie als Forschungstool in der Pädagogik. Eine Einführung und praktische Beispiele. Baden: KFE

Spenger, Jörg (2006): Typische Missverständnisse zu den Bildungsstandards. Eine Gegendarstellung – Oder: Ein Plädoyer für ein gutes Konzept. In: NÖ Landeslehrer, Heft 2, S. 20-21

Spenger, Jörg (2006): Ingenkamp reloaded: Die Prognose und Realisierung von Schulerfolg – eine empirische Studie. Baden: KFE

Spenger, Jörg (2006): Projekt 5-Tage-Woche am BG/BRG Baden. Evaluation der Pilotphase. Baden: KFE

Spenger, Jörg (2005): Evaluation der Erprobung des neuen Lehrplanentwurfs für die Gegenstände „Bildnerische Erziehung“ bzw. „Werken“ in der Volksschule. Studie im Auftrag des BMBWK, Abt. I/1. Baden: Pädagogische Akademie Baden

Spenger, Jörg (2005): „Über das Lernen zu forschen. Über das Forschen zum Lernen.“ – Die Forschungskompetenz von Lehrer/innen als Möglichkeit zur Professionalisierung eines Berufsstandes?! In: Braunsteiner, Maria-Luise/Klement, Karl/Radits, Franz (Hrsg.): Badener VorDrucke. Schriftenreihe zur Bildungsforschung. Band 3. Baden: KFE, S. 34-42

Spenger, Jörg (2005): Jugend heute. Wie ihre Eltern, nur (noch) etwas jünger. Oder: Ein Plädoyer für unseren Nachwuchs. In: Cl+e Forum, Heft 2, S. 4-5

Mewald, Claudia/Spenger, Jörg (2005): Die Auswirkungen von EAA auf die allgemeine Sprachkompetenz in Englisch. Erste Bilanz einer empirischen Studie. In: Kowarsch, Alfred/Pollheimer, Klaus (Hrsg.): Professionalisierung in pädagogischen Berufen. Purkersdorf: Verlag Brüder Hollinek, S. 191-201

Spenger, Jörg (2004): Pädagogische Hochschule ante portas. In: Der Schulläufer, Heft 1, S. 8

Bachmann, Gerhild/Dangl, Oskar/Mayr, Johannes/Spenger, Jörg (2004): zukunft:schule? Stellungnahme aus der Sektion „Empirisch Pädagogische Forschung“ (O.E.P.F.) zum „Reformkonzept der österreichischen Zukunftskommission“. In: Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (Hrsg.): ÖFEB-Newsletter 1, S. 5-14

Spenger, Jörg (2004): Soziologische Veränderungen in unserem Kulturkreis als Leitlinien und Hinweise für Schulentwicklung und Hintergrund einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. In: Braunsteiner, Maria-Luise/Klement, Karl/Radits, Franz (Hrsg.): Badener VorDrucke. Schriftenreihe zur Bildungsforschung. Band 2. Baden: KFE, S. 70-75

Spenger, Jörg (2004): Der Pädagogikbegriff in einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. In: Braunsteiner, Maria-Luise/Klement, Karl/Radits, Franz (Hrsg.): Badener VorDrucke. Schriftenreihe zur Bildungsforschung. Band 2. Baden: KFE, S. 52-53

Mewald, Claudia/Prenner, Monika/Spenger, Jörg (2004): Endbericht: Englisch als Arbeitssprache auf der Sekundarstufe 1. Eine qualitative Fallstudie & eine qualitativ-quantitative Vergleichsstudie. Baden: Pädagogische Akademie Baden

Mewald, Claudia/Prenner, Monika/Spenger, Jörg (2003): Forschungsprojekt Englisch als Arbeitssprache auf der Sekundarstufe 1 – Ein Bericht aus der zweiten Halbzeit. In: Braunsteiner, Maria-Luise/Klement, Karl/Radits, Franz (Hrsg.): Badener VorDrucke. Schriftenreihe zur Bildungsforschung. Eröffnungsband: Forschungsfelder. Baden: KFE der PA Baden, S. 103-115

Spenger, Jörg (2003): Missverständnisse zum Forschungsbegriff – Oder: Thesen wider die Babylonische Sprachverwirrung. In: Braunsteiner, Maria-Luise/Klement, Karl/Radits, Franz (Hrsg.): Badener VorDrucke. Schriftenreihe zur Bildungsforschung. Eröffnungsband: Forschungsfelder. Baden: KFE der PA Baden, S. 23-28

Spenger, Jörg (2002): Leistungsvergleich zwischen HauptschülerInnen und GymnasiastInnen am Beispiel des Fachgegenstandes Englisch. Eine Untersuchung der Selektionsmechanismen auf der Sekundarstufe I. – Ein Beispiel für Forschung an Pädagogischen Akademien. In: Eckstein, Kirstin/Thonhauser, Josef (Hrsg.): Einblicke in Prozesse der Forschung und Entwicklung im Bildungsbereich. Innsbruck: Studien Verlag, S. 159-174

Spenger, Jörg (2002): PA Baden quo vadis? In: Der Schulläufer, Heft 2, S. 6-7

Spenger, Jörg (2002): „Die guten ins…, die schlechten ins…!?“ In: Erziehung & Unterricht, Heft 7-8, S. 1001-1014

Spenger, Jörg (2002): Okkultismus bei HauptschülerInnen: Verbreitung, Motive, Folgen. In: Referat für Weltanschauungsfragen (Hrsg.): Esoterik im Klassenzimmer. Wien: Eigenverlag, S. 6-24

Spenger, Jörg (2002): Die Mittestufenproblematik in neuem Licht. In: Der Schulläufer, Heft 1, S. 6-7

Spenger, Jörg (2002): Leistungsvergleich zwischen HauptschülerInnen und GymnasiastInnen am Beispiel des Fachgegenstandes Englisch. Oder: Eine Untersuchung der Selektionsmechanismen auf der Sekundarstufe I. Heft 16 der Reihe „Theorie und Praxis. Texte zur Lehrer/innen/bildung“

Spenger, Jörg (2001): Portfolio-Links: Das Netz – wie es gewoben wird. In: Matzer, Edith (Hrsg.): ZSE Report: Das Europäische Sprachenportfolio und andere Umsetzungsformen des Portfolio-Konzepts. Graz: ZSE III, Heft 57, S. 66-68

Spenger, Jörg (2001): Das Europäische Sprachenportfolio. In: Der Schulläufer, Heft 2, S. 8-9

Buchberger, Gerlinde/Mewald, Claudia/Klement, Karl/Spenger, Jörg/Weitz, Elisabeth (2000): Projekt LINX: Holistische und humanistische Konzepte zur Kompetenzsteigerung durch Vernetzung aller Beteiligten an der Ausbildung im Fachgegenstand Englisch. Baden: Pädagogische Akademie Baden

Spenger, Jörg (2000): Okkultismus bei HauptschülerInnen Eine aktuelle Studie. In: Cpb, Heft 4, S. 239-244

Spenger, Jörg (1999): Repetitio est mater studiorum. In: Der Schulläufer, Heft 4, S. 6-7

Spenger, Jörg (1999): Okkultismus bei HauptschülerInnen eines Ballungsraumes anhand des Schulbezirks Wr. Neustadt-Stadt. Wien: unveröffentlichte Dissertation

Spenger, Jörg (1998): Schule in Bewegung in die richtige Richtung? In: Der Schulläufer, Heft 4, S. 6-7

Spenger, Jörg (1998): Fun with English: an example. In: Der Schulläufer, Heft 4, S. 4-5

Spenger, Jörg (1998): Schüleraktivierung groß geschrieben. Das Gruppen-Puzzle. In: Der Schulläufer, Heft 3, S. 6-7

Spenger, Jörg (1998): Wenn Suche zur Sucht wird. In: Der Schulläufer, Heft 2, S. 6-7

Spenger, Jörg (1997): Zur Lage der Schule der 10-14jährigen. In: Der Schulläufer, Heft 1, S. 7-9

Spenger, Jörg (1996): Okkultismus bei Jugendlichen. Wien: unveröffentlichte Diplomarbeit

Spenger, Jörg (1995): Ursachen von Gewalt und Aggression. In: Der Schulläufer, Heft 4, S. 9

 

 

Lehrgänge an der PH NÖ

Hochschullehrgang mit Masterabschluss Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten (Lehrender)

Andere Aktivitäten

  • derzeit Vorsitzender des Dienststellenausschusses an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

  • derzeit Vorsitzender des gewerkschaftlichen Betriebsausschusses an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

  • Vortragstätigkeit an folgenden Institutionen: Pädagogisches Institut des Bundes in Niederösterreich, Religionspädagogisches Institut der Erzdiözese Wien, Privater Studiengang für das Lehramt für Islamische Religion an Pflichtschulen, Privater Hochschullehrgang für Islamische Religionspädagogische Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Burgenland, FH Burgenland

  • Mitarbeit bei der Erarbeitung des Hochschulkonzepts für die Pädagogische Hochschule Niederösterreich (in diesem Zusammenhang „Dank- und Anerkennungsdekret“ von Frau Bundesministerin Elisabeth Gehrer vom 18.06.2004)

  •  Mitglied der Gründungsstudienkommission der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich; hier insbesondere zuständig für den Bereich der Entwicklung der Curricula für die Hauptschullehrerausbildung

  • Gutachter- und Beratertätigkeit für die Entwicklung der Curricula der Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland (2007)

  • Gutachter- und Beratertätigkeit für die Entwicklung des Curriculums für den Lehrgang „Polizeiliches Lehren“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt

  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe zur Erweiterung des Curriculums im Bereich „ABG und Querschnittsaufgaben“ im Rahmen der PädagogInnenbildung NEU im Cluster Nord-Ost

  • Mitarbeit in einer Expertinnen- und Expertengruppe im Auftrag des BMBWK zur Vorbereitung der Implementierung des European Language Portfolios in Österreich (für die Sekundarstufe)

  • Mitarbeit in einer vom BMBWK eingesetzten Expertinnen- und Expertenkommission zur Erarbeitung von Bildungsstandards für das Fach Englisch auf der 8. Schulstufe

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Bildungsstandards bzw. deren Testinstrumenten im Bereich der Grundschule (speziell Leitung der Arbeitsgruppe Mathematik) – in Kooperation mit den Verantwortlichen aus Deutschland, Luxemburg und der Schweiz

  • Koordination der internationalen Bildungskooperation Thüringen-Österreich, besonders auf dem Gebiet der Kleinschulen (BMBWK)

  • Koordination der Abwicklung des BMBWK-Projekts „Frühe Sprachförderung/Sprachticket

  • Mitglied der „Steuergruppe Lesen“ im BMBWK

  • Begutachtung von Leseförderprogrammen für die Grundschule

  • Begutachtungen und Expertisen für diverse Bildungsforschungsprojekte (z.B. PISA, PIRLS)

  • Organisation verschiedener Tagungen bzw. Konferenzen (z.B. LSI-Tagungen, Tagungen der PI-Grundschulvertreterinnen und -vertreter, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Workshops für Bildungsstandards, Tagung „Sachlesen“, Fachtagung: Thüringen-Österreich)

  • Koordination der österreichischen Expertinnen und Experten für Kleinschulen (AG Kleinschulen) bzw. Altersheterogenität

  • Entwicklung eines Schulprogramms für die Volksschule

  • Verfassung von Stellungnahmen und Antwortbriefen des BMBWK zu bildungsrelevanten Fragen bzw. Anfragen

  • Entwicklung und Erprobung eines Evaluationskonzepts für die Pädagogische Akademie Baden (2005) im Auftrag der Studienkommission

  • Teilnahme an der Leadership Academy

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB) – Sektionen „Empirische pädagogische Forschung“ bzw. „Schulforschung und Schulentwicklung“

  • Betreuung von mehr als 250 Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten an verschiedensten tertiären Institutionen

  • Leitung von und Mitarbeit bei zahlreichen Bildungsforschungsprojekten (siehe beigefügte Publikationsliste)

  • zahlreiche Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen (u.a. ÖFEB, ECER)

  • zahlreiche Studienreisen in den angelsächsischen bzw. angloamerikanischen Bildungsraum

  • mehr als 60 Publikationen national und international

  • Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung an der Volkshochschule Wiener Neustadt (1993-2000)

  •  Vortrags- und Beratungstätigkeit zum Thema „Okkultismus, Satanismus, Esoterik etc.“ in Schulen und Vereinen

  •  Fremdsprachenkenntnisse: Englisch, Französisch, Latein