Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Hochschullehrgänge Übersicht

Hochschullehrgänge ab 30 ECTS-AP sind ÖH-beitragspflichtig.

Mathematik digital

Leitung des Hochschullehrgangs:Mag. Dr. Gerhard Brandhofer
Studienbeginn:WiSe 2019
Studienende:SoSe 2020
Studiendauer:2 Semester
nächster Beginn:--
Studienvoraussetzung:Abgeschlossenes Lehramtsstudium, Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer, einen Internetzugang beruflich und privat.
ECTS-AP:12 ECTS-AP
Abschluss:Abschlusszeugnis
Zielgruppe:Schwerpunkt: Sekundarstufe I
Zieldefinition:Durch den Einsatz digitaler Medien hat sich auch die Mathematik stark verändert. Digitale Werkzeuge können in vielen Bereichen der Mathematik und der Geometrie eine wichtige Unterstützung sein und neue Einsichten ermöglichen. Dieser Lehrgang soll den Studierenden in dem Bereich der digitalen Mathematik qualifizieren. Das Studium fokussiert die Professionalisierung des Einsatzes von digitalen Medien im Mathematikunterricht. Die Absolventinnen und Absolventen beherrschen Methoden und Werkzeuge und deren Skalierbarkeit unter Rücksicht auf Bildungsstandards und Kompetenzmodelle. Zudem unterstützen sie andere Lehrende beim Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht. Das Studienangebot trägt somit auch zu einer nachhaltigen Verankerung des Erlernten im Schulwesen bei. Dabei liegt der Schwerpunkt auf kollaborativen Formen der Wissenserarbeitung und damit verbundener Wissensaneignung.
Zusatzinformation:Damit der Lehrgang berufsbegleitend absolviert werden kann sind 20% des Gesamtumfanges Präsenzphasen, 28% werden als ortsungebundene Onlinephasen durchgeführt, 52% umfassen das Selbststudium und die Erprobung im eigenen Unterricht.
Anmeldung:Informationen zur Anmeldung
Curriculum: