Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Department 1

Angewandte Kindheits- und Jugendwissenschaft

Wir orientieren uns an Erfordernissen für Kindheit und Jugend:

  • Wir stellen Forschen und Lehren über Kindheit und Jugend im pädagogischen Kontext bewusst und exklusiv in das Zentrum unserer Zielsetzungen.
  • Wir streben an, die PH NÖ im Bundesland als erste Adresse für LehrerInnen, Eltern und Institutionen in Schul- und Erziehungsfragen zu positionieren.
  • Wir setzen unsere Schwerpunkte vor allem in jenen Bereichen, denen im Schulalltag aller Schultypen besonderes Augenmerk gewidmet werden muss (Sucht- und Gewaltprävention, Gesundheitserziehung, Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund u.a.m.).
  • Wir fördern besondere an Kindheit und Jugend anknüpfende Aspekte der Pädagogik (u.a. Kulturpädagogik, Inklusionspädagogik) durch Entwicklung und Betreuung neuer Lehrgänge.
  • Wir streben nach kontinuierlicher Qualitätsverbesserung in Bezug auf die Vermittlung der aktuellen Erkenntnisse besonders jener Wissenschaften, die sich mit Kindheit und Jugend auseinander setzen.


Das Department 1 - Angewandte Kindheits-und Jugendwissenschaften - beheimatet alle traditionellen Humanwissenschaften, die Sonder-und Heilpädagogik, die Kulturpädagogik und Spezialsparten wie die Suchtprävention, die Politikwissenschaften uvm.

Ziel aller im Department vertretenen Fachrichtungen ist die Weitergabe von praxisreflektiertem Wissen auf höchstem Niveau und die Erarbeitung von Möglichkeiten zur pädagogischen Hilfestellung im pädagogischen Alltag. Ein besonderes Augenmerk wird in diesem Zusammenhang dem Erziehungsgeschehen und dem Unterricht vor dem Hintergrund erschwerter Lebenswelten z.B. Migration, Elternverlust etc. gewidmet.

Über die genannten Aufgabenstellungen hinaus versuchen die MitarbeiterInnen des D1 Angebote für aktuell anstehende Problemstellungen zu kreieren z.B. Ausbildung von Lern-und Freizeitchoaches für die Tagesbetreuung, oder gemeinsame Lehrgänge für KindergärtnerInnen und VolksschulehrerInnen zum Thema Vorschulpädagogik, um die Nahtstellenproblematik zu entschärfen.

Generell betrachtet ist das Dep 1 der Interdisziplinarität und der wissenschaftlichen Objektivität genauso verpflichtet, wie der Ausrichtung der Angebote nach regionalen und aktuellen Bedürfnissen.

 

Arbeitsbereiche

Die Arbeitsbereiche des Departments 1 (Institut gemäß § 16 Hochschulgesetz 2005) umfassen in Auswahl:

  • Pädagogische Psychologie
  • Pädagogische Soziologie
  • Allgemeine Pädagogik (Erziehungswissenschaften)
  • Begabtenförderung und Begabungsförderung
  • Inklusion/Integration
  • Ethik des Kindseins
  • Neuropsychologie
  • Neurobiologie des Lernens
  • Motivationspsychologie
  • Soziales Lernen
  • Suchtprävention
  • Kind, Familie und Schule
  • Mediation
  • Freizeitpädagogik
  • Andragogik
  • Geragogik