Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

C4PE (Concepts for Professional Education in Border Regions)

Unternehmen in der Grenzregion AT-CZ benötigen Personal mit entsprechenden Kompetenzen. Da die Bildungsbedingungen in berufsbildenden höheren Schulen und Berufsschulen der Grenzregion derzeit nicht den Bedürfnissen des grenzüber-schreitenden Arbeitsmarktes entsprechen, sollen berufsbezogene und interregiona-le Kompetenzen vermittelt werden.Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen berufsbildenden höheren Schulen und Berufsschulen befindet sich derzeit noch im Anfangsstadium: Schulpartnerschaften finden derzeit lediglich auf Basis von Einzelaustauschen statt und beschränken sich meistens auf das Kennenlernen der Nachbarregion. Durch die Förderung von nachhaltigen grenzüberschreitenden Schulkooperationen werden gemeinsame systemrelevante Maßnahmen entwickelt und implementiert. Das gemeinsame Bildungsangebot soll ausgeweitet werden. Weiters werden Aktivitäten durchgeführt, um die SchülerInnen in ihrem Entschei-dungsprozess über die zukünftige berufliche Laufbahn bzw. bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt zu unterstützen und die Humanressourcen in der Grenzregion bestmöglich auszuschöpfen. Die Entwicklung von berufsspezifischen mehrsprachigen (Unterrichts-)Materialien mit Hilfe von insgesamt 10 Schulen in AT und CZ (14 - 19-Jähirige) soll dies unterstützen.

mehr Information