Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Prof. Mag. Simone Breit, Bakk.komm.

Departmentleiterin Elementarpädagogik

Department 2 - Elementarpädagogik
Mühlgasse 67
2500 Baden bei Wien

Biografie

Beruflicher Werdegang

ab 09/2017: Pädagogische Hochschule Niederösterreich

ab 04/2008: Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE), Salzburg

  • 04/2008 – 04/2010: Projektleiterin Sprachstandsbeobachtung im Kindergarten
  • 11/2008 – 08/2014: stellvertretende Leiterin des Zentrums für Bildungsmonitoring & Bildungsstandards bzw. des Departments Bildungsstandards & Internationale Assessments
  • 08/2014 – 08/2017: Leiterin des Departments Bildungsstandards & Internationale Assessments
  • seit 09/2017: Leiterin des Departments Nationaler Bildungsbericht & Sonderprojekte

09/2004 – 03/2008: Universität Salzburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft

  • 09/2004 – 08/2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe PISA
  • 08/2007 – 03/2008: Leiterin des Projekts Sprachstandsbeobachtung im Kindergarten

11/2000 – 04/2003: Kontakt- und Kommunikationszentrum für Kinder (KOKO), Salzburg:
Kindergarten- und Hortpädagogin

Publikationen

Materialien für die Praxis:

Werte leben - Werte bilden. Wertebildung im Kindergarten (2018). PH NÖ im Auftrag des ÖIF in Kooperation mit dem BMBWF. Verfügbar unter: https://bildung.bmbwf.gv.at/ep/index.html

In Vorbereitung:

Kita aktuell Österreich 1/2019 - Schwerpunktheft zum Thema "Pädagogische Hochschulen als Akteure in der Elementarpädagogik" - https://www.kita-aktuell.at/

Derra, C. & Breit, S. (2019). Wertebildung im Kindergarten. Ein Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung in der frühen Kindheit. In N. Walzer (Hrsg.), Die Bildung der Menschlichkeit. Wien: Braumüller. (Manuskript akzeptiert)

Freunberger, D. & Breit, S. (2019). Erwerb lexikalischer Kompetenzen von Kindern der Grundstufe I. (Manuskript in Vorbereitung)

Breit, S., Herzog-Punzenberger, B., Salchegger, S. & Schnell, P. (2019). Mehrsprachige Schüler/innen am Ende der 8. Schulstufe: Kompetenzen und familiäres Sprachumfeld. (Manuskript in Vorbereitung)

George, A.C., Robitzsch, A., Krelle, M. & Breit, S. (2019). Ein empirischer Vergleich von Konzepten der Lesekompetenz in PIRLS. (Manuskript in Vorbereitung)

Schreiner, C. & Breit, S. (2019). Pädagogische Diagnostik als Transfer-Herausforderung. Instrumente pädagogischer Diagnostik im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlichen und schulpraktischen Ansprüchen. In P. Dobbelstein, M. Heinrich, U. Steffens, C. Schreiner, S. Breit & C. Wiesner (Hrsg.), Praxistransfer Schul- und Unterrichtsentwicklung. Münster: Waxmann. (Manuskript in Vorbereitung)

Breit, S., Schreiner, C. & Neubacher, M. (2019). Daten nutzen – Schulen entwickeln. SANDBIST als interaktives Format der Datenrückmeldung. In P. Dobbelstein, M. Heinrich, U. Steffens, C. Schreiner, S. Breit & C. Wiesner (Hrsg.), Praxistransfer Schul- und Unterrichtsentwicklung. Münster: Waxmann. (Manuskript in Vorbereitung)

Wiesner, C., Schreiner, C., Breit, S. & George A.C. (2018). Evidenzorientierte Schul- und Unterrichtsentwicklung: Proflectioning als Voraussetzung für Entwicklung. Transfer Forschung <> Schule, Heft 4 (Manuskript akzeptiert)

Ausgewählte Publikationen:

Kemethofer, D., Gugerell, S., Hafner, J., Breit, S. & Pacher, K. (2018). Die Informelle Kompetenzmessung als Ausgangspunkt für Unterrichtsentwicklung. Erziehung & Unterricht, 5-6, 495–508.

Freunberger, R., Breit, S. & Illetschko, M. (2018). Beurteilerübereinstimmung und schwer zu beurteilende Texte im Vergleich Training und Bildungsstandardüberprüfung. In G. Sigott (Ed./Hrsg.), Language Testing in Austria. Taking Stock. / Sprachtesten in Österreich: Eine Bestandsaufnahme (S. 373–388). Frankfurt am Main: Peter Lang.

Eibl, S., Schwaiger, S. & Breit, S. (2018). Bildungsstandardüberprüfung Deutsch: Kompetenzmodelle und Aufgabenentwicklung. In G. Sigott (Ed./Hrsg.), Language Testing in Austria. Taking Stock. / Sprachtesten in Österreich: Eine Bestandsaufnahme (S. 23–42). Frankfurt am Main: Peter Lang.

Kemethofer, D., Wiesner, C., George, A. C., Schreiner, C. & Breit, S. (2018). Die Schulaufsicht als zentraler Akteur einer evidenzbasierten Feedbackkultur: Bedeutung und Nutzung von Ergebnisrückmeldungen aus Bildungsstandardüberprüfungen. In S. Schwab, G. Tafner, S. Luttenberger, H. Knauder & M. Reisinger (Hrsg.), Forschung trifft Praxis: Was kann Methode leisten? (S. 51–64) Münster: Waxmann.

Breit, S. (2018). Inklusion in der elementaren Bildung. SchulVerwaltung aktuell Österreich, 1, 30–32.

Schreiner, C., Breit, S.,Pointinger, M., Pacher, K., Neubacher, M. & Wiesner, C. (2018). Standardüberprüfung 2017. Mathematik, 8. Schulstufe. Bundesergebnisbericht. Salzburg: BIFIE.

Breit, S. & Schreiner, C. (2017). Ausgangslage in Österreich – Fakten zur Bildungsgerechtigkeit. Schulheft, 168, 7–16.

Schmich, J., Breit, S., Lanzdorf, R., Itzlinger-Bruneforth, U. (2017). Schulischer Kontext: Leseunterricht, Fortbildung und Schulressourcen. In C. Wallner-Paschon, U. Itzlinger-Bruneforth & C. Schreiner (Hrsg.), PIRLS 2016. Die Lesekompetenz am Ende der Volksschule. Erste Ergebnisse (S. 83–101). Graz: Leykam.

Wiesner, C., Schreiner, C., Breit, S., Kemethofer, D., George, A. C. & Angerer, S. (2016). Die Bedeutsamkeit der professionellen Reflexion und Rückmeldekultur für eine evidenzorientierte Schulentwicklung durch Bildungsstandardüberprüfungen. Journal für Schulentwicklung, 20(4), 18–26.

Breit, S. & Schreiner, C. (Hrsg.) (2016). Large Scale Assessment mit R. Methodische Grundlagen der österreichischen Bildungstandardüberprüfung. Wien: Facultas.

Bruneforth, M., Lassnigg, L., Vogtenhuber, S., Schreiner, C. & Breit, S. (Hrsg.). (2016). Nationaler Bildungsbericht Österreich 2015. Band 1: Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren. Graz: Leykam.

S. Breit (Hrsg.) (2011). Beobachtungsbogen zur Erfassung der Sprachkompetenz in Deutsch von Kindern mit Deutsch als Erstsprache (BESK), Version 2.0. Salzburg: BIFIE.

S. Breit (Hrsg.) (2011). Handbuch zum BESK. Version 2.0. Salzburg: BIFIE.

S. Breit (Hrsg.) (2011). BESK-DaZ. Version 2.0. Beobachtungsbogen zur Erfassung der Sprachkompetenz in Deutsch von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Salzburg: BIFIE.

S. Breit (Hrsg.) (2011). Handbuch zum BESK-DaZ. Version 2.0. Salzburg: BIFIE

S. Breit (Hrsg.) (2009). Frühkindliche Sprachstandsfeststellung. Konzept und Ergebnisse der systematischen Beobachtung im Kindergarten. Graz: Leykam.

Stanzel-Tischler, E. & Breit, S. (2009). Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung und die Phase des Schuleintritts. In W. Specht (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht 2009. Band 2. Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 15–31). Graz: Leykam.

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen und Organisationen

Mitglied der ÖFEB, Sektion "Elementarpädagogik" und "Empirische pädagogische Forschung"