Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

HS-Prof. Mag. Dr. Gerhard Brandhofer, BEd

Lehrgangsleiter

Department 4 - Medienpädagogik
Mühlgasse 67
2500 Baden bei Wien

Lehrgang Mathematik digital, Mediendidaktik, Medienpädagogik, Inverted/Flipped Classroom, Informatische Bildung, Mitglied Curricularkommission, Lehrgang Deutsch digital, Lehrgang E-Learning - E-Pädagogik

Lehrveranstaltungen

Biografie

Lehramtsstudium für Mathematik, Physik, Chemie und Informatik an der Pädagogischen Akademie Baden. Diplomstudium in Philosophie, Psychologie und Soziologie an der FernUniversität Hagen. Doktoratsstudium an der TU Dresden.

Vor der Tätigkeit an der PH Niederösterreich Lehrer an der CHS Wieselburg und IT Koordinator für den LSR in Niederösterreich.

Aus- und Weiterbildung

Arbeitsschwerpunkte: Planung, Lehre und Forschung im Bereich des Einsatzes von digitalen Medien im Unterricht der Primar- und Sekundarstufe.

  • Der Einsatz visueller Programmiersprachen im Unterricht
  • Digitale Kompetenzmodelle für Schüler/innen und Lehrende
  • Entwicklung von Lehrgangscurricula zum Einsatz digitaler Medien in der Schule
  • Lehrgangsleitung für mehrere IT Lehrgänge an der PH Niederösterreich
  • Lehrender in der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Tätigkeiten außerhalb der PH NÖ

Mitglied der OCG.

Mitglied des FNMA Vorstandes.

Forschungsschwerpunkte

Forschungsaktivitäten und Veröffentlichungen umfassen die Themenfelder der Nutzung digitaler Medien in der Schule wie auch in der Hochschule, die Bedingungen für gelingende informatische Bildung, die Implementierung visueller Programmiersprachen in der Schulbildung, die Identifizierung des Status quo zu Medienbildung und informatischer Bildung in Österreich sowie die Ableitung von Empfehlungen, die Auswirkungen auf Hochschuldidaktik durch digitale Medien und den damit verbundenen innovativen Lehr- und Lernformaten, didaktische Design Patterns und Audience Response Systems.

Publikationen

2017

Brandhofer, G. (2017a). Über das Digitale in der Bildung und digitale Bildung. Total Digital. Bildungsberatung in einer digitalisierten Welt. Gehalten auf der 17. Überregionale Vernetzungstreffen der Bildungsberatung, St. Pölten: ÖSB Studien & Beratung gemeinnützige GmbH.

Brandhofer, G. (2017b). Programmieren in der Schule im Zeitalter der Digitalität. Schule Aktiv, 10/2017, 4–5.

Brandhofer, G. (2017c). Erkenntnisse der Neurodidaktik aus den Neurowissenschaften. In N. Grünberger, K. Himpsl-Gutermann, P. Szucsich, G. Brandhofer, E. Huditz & M. Steiner (Hrsg.), Schule neu denken und medial gestalten (S. 424–426). Glückstadt: vwh-Verlag.

Brandhofer, G. (2017d). Das Digitale in der Schule. Mehrwert oder ein Wert an sich? In N. Grünberger, K. Himpsl-Gutermann, P. Szucsich, G. Brandhofer, E. Huditz & M. Steiner (Hrsg.), Schule neu denken und medial gestalten (S. 47–62). Glückstadt: vwh-Verlag.

Brandhofer, G. (2017e). Coding und Robotik im Unterricht. Erziehung und Unterricht, 78, 51–58.

Brennan, K., Balch, C. & Chung, M. (2017). Kreative Informatik. (S. Weigl, I. Lechner & G. Brandhofer, Übers.). Harvard / Melk.

Grünberger, N., Himpsl-Gutermann, K., Szucsich, P., Brandhofer, G., Huditz, E. & Steiner, M. (Hrsg.). (2017). Schule neu denken und medial gestalten. Glückstadt: vwh-Verlag.

Brandhofer, G. (2017). Mehrwert oder ein Wert an sich? Das Digitale und die Schule. Eingereicht: Sammelband Schule neu denken und medial gestalten. Veröffentlichung zum Abschluss des BMB-Projektes „KidZ – Das Klassenzimmer der Zukunft”. Glücksstadt: vwh.

Brandhofer, G. (2017a, Januar 4). Informatische Bildung für alle! FNMA Magazin, 01/2017, 13–15.

Brandhofer, G. (2017b). Code, Make, Innovate! Legitimation und Leitfaden zu Coding und Robotik im Unterricht. Ein Plädoyer für einen Blick hinter die Kulissen des Digitalen, für Coding, Computational Thinking, Robotik und Making in der Schule. (R&E Source). Next Generation Teacher Education: der Beitrag der Pädagogischen Hochschulen., 1–13.

Brandhofer, G., Buchner, J., Groißböck, P. & Wegscheider, W. (2017). E-Learning in der Aus-, Fort- und Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich. Handbuch für Lehrende. Baden.

Brandhofer, G. (2017). Lehr-/Lerntheorien und mediendidaktisches Handeln. Eine Studie zu den digitalen Kompetenzen von Lehrenden an Schulen. Marburg: Tectum.

 

2016

Brandhofer, G. (2016). Lernen im Zeitalter der Digitalität. Ist unser Bildungssystem auf dem Stand der Zeit? Warum gerade die Digital Natives Programmierkurse brauchen. Falter Kommunikation, 5152a, 36–38.

Baumgartner, P., Brandhofer, G., Ebner, M., Gradinger, P. & Korte, M. (2016). Medienkompetenz fördern – Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter. Die Österreichische Volkshochschule. Magazin für Erwachsenenbildung., 67 (259). Verfügbar unter: magazin.vhs.or.at/magazin/2016-2/259-november-2016/schwerpunkt-digitale-kompetenzen-medienkompetenz/medienkompetenz-foerdern-lehren-und-lernen-im-digitalen-zeitalter/

Groißböck, P., Niederfriniger, J., Buchner, J. & Brandhofer, G. (2016). Implementierung von E-Learning Elementen in berufsbegleitenden Lehrgängen an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich. R&E-Source, (Nr. 6), 63–71.

Himpsl-Gutermann, K., Berger, E., Brandhofer, G., Harrich, P., Maurek, J., Nárosy, T. et al. (2015). Wie „zukunftsreich“ ist das neue Lehramtsstudium? Bestandsaufnahme zu Medienbildung und digitalen Kompetenzen in den Curriculaentwürfen der Sekundarstufe der PädagogInnenbildung_NEU. Medienimpulse, 4. doi:http://www.medienimpulse.at/articles/view/868?navi=1

Brandhofer, G., Kohl, A., Miglbauer, M. & Narosy, T. (2016). digi.kompP – Digitale Kompetenzen für Lehrende. Das digi.kompP-Modell im internationalen Vergleich und in der Praxis der österreichischen Pädagoginnen- und Pädagogenbildung. R&E Source, (Nr. 6), 38-51.

Brandhofer, G., Kohl, A., Miglbauer, M., Narosy, T., Buchner, J., Groißböck, P. et al. (2016). Das digi.kompP Kompetenzmodell. Verfügbar unter: journal.ph-noe.ac.athttp://www.virtuelle-ph.at/wp-content/uploads/2016/01/digi.kompP-Langversion_Final.pdf

Fikisz, W. & Brandhofer, G. (2016). Kompetenzorientierte Medienpädagogik als integraler Bestandteil schulischer Bildung. Medienimpulse, (3/2016), 1–8.

Baumgartner, P., Brandhofer, G., Ebner, M., Gradinger, P. & Korte, M. (2016). Medienkompetenz fördern – Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter. In M. Bruneforth, F. Eder, K. Krainer, C. Schreiner, A. Seel & C. Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2015, Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 95–132). Graz: Leykam.

Brandhofer, G. (2016). Digitale Evangelisten, Apokalyptiker, Diskurssucher,  -verweigerer und Münchhausens Trilemma. In J. Wachtler, M. Ebner, O. Gröblinger, M. Kopp, E. Bratengeyer, H.-P. Steinbacher et al. (Hrsg.), Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung (S. 337–338). Münster: Waxmann Verlag.

Brandhofer, G. (2016). Scratch-Einführung mit Hilfe eines Online-Tutoriums oder Karten. In S. Schön, M. Ebner & K. Narr (Hrsg.), Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten (S. 83–88). Norderstedt: Books on Demand.

Brandhofer, G. (2016). Interaktive Rückmeldewerkzeuge für Inverted Classrooms. In J. Haag & C. Freisleben-Teutscher (Hrsg.), Das Inverted Classroom Model. Begleitband zur 5. Konferenz Inverted Classroom and beyond 2016 (S. 175–178). St. Pölten: FH St. Pölten GmbH.

 

2015

Brandhofer, G. (2015). Was ist digitale Bildung? Erziehung und Unterricht. Österreichische Pädagogische Zeitschrift, 7-8, 709–720.

Brandhofer, G. (2015). Unmittelbares Feedback im Unterricht - Audience Response Systeme. eEducation Sommertagung 2015 Tagungsband. Building Bridges - Creating Networks (S. 42–43). Wien: ÖBV.

Brandhofer, G. (2015). Österreich und die Wissensgesellschaft – Heimat digital gebildeter Töchter und Söhne? OCG Journal, 1, 18–19.

Brandhofer, G. (2015, Dezember 19). Interaktive Rückmeldewerkzeuge – eine Übersicht. FNMA Magazin, 04/2015, 11–14.

Brandhofer, G. (2015). E-Learning. Informatik! Digitale Bildung? (B. Schorb & H. Theunert, Hrsg.)merz. Medien und Erziehung, Zeitschrift für Medienpädagogik, (02), 46–51.

Brandhofer, G. (2015, Juni 30). Digitale Dogmen und digitale Bildung an den Hochschulen. FNMA Magazin, 02/2015, 15–16.

Brandhofer, G. (2015). Die Kompetenzen der Lehrenden an Schulen im Umgang mit digitalen Medien und die Wechselwirkungen zwischen Lehrtheorien und mediendidaktischem Handeln (Dissertation). Dresden: Technische Universität Dresden. Verfügbar unter: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-190208

Brandhofer, G. (2015). Audience Response Systeme. mostblog. Zugriff am 25.5.2016. Verfügbar unter: www.brandhofer.cc/audience-response-systeme/

Brandhofer, G. & Groißböck, P. (2015). Inverted Classroom Model as a chance to enhance didactics and computer literacy Possibilities and limitations in initiating a professionalization process in an Induction Phase. R&E-Source, 4, 20–23.

Brandhofer, G. & Groißböck, P. (2015). Das Flipped Classroom Konzept in der Berufseinstiegsphase von PädagogInnen. In J. Haag, J. Weißenböck, W. Gruber & C.F. Freisleben-Teutscher (Hrsg.), Neue Technologien - Kollaboration - Personalisierung (S. 39–46). St.Pölten: FH St. Pölten GmbH.

Groißböck, P. & Brandhofer, G. (2015). Das Inverted Classroom Model für die Berufseinstiegsphase - didaktische Möglichkeiten und Grenzen bei der Initiierung des Professionalisierungsprozesses. Symposium zur Professionalisierung der Lehrenden der Fortbildung (S. 108–114). Wien.

Himpsl-Guterman, K., Berger, E., Brandhofer, G., Harrich, P., Maurek, J., Nárosy, T. et al. (2015). Wie „zukunftsreich“ ist das neue Lehramtsstudium? Bestandsaufnahme zu Medienbildung und digitalen Kompetenzen in den Curriculaentwürfen der Sekundarstufe der PädagogInnenbildung_NEU. Medienimpulse, 4. www.medienimpulse.at/articles/view/868

2014

Brandhofer, G. (2014). Kompetenzmodelle und Selbsteinschätzung als Grundlagen der Fortbildungsplanung – der DIGIcheck. Poster, Professionalisierung der Lehrenden der Fort- und Weiterbildung, Wien.

Brandhofer, G. (2014). Ein Gegenstand „Digitale Medienbildung und Informatik“ – notwendige Bedingung für digitale Kompetenz? R&E-Source, 1, 109–119.

 

 

2013

Brandhofer, G. (2013). Lernen! Digital. Vernetzt? - und was Sokrates, Phineas Gage und John Hattie damit zu tun haben. In P. Micheuz, A. Reiter, G. Brandhofer, M. Ebner & B. Sabitzer (Hrsg.), 25 Jahre Digitale Schule in Österreich (S. 10–17). Wien: Österreichische Computer Gesellschaft.

Blaschitz, E. & Brandhofer, G. (2013). EDU|days 2013 über das offene Klassenzimmer (Konferenzbericht). Krems. Verfügbar unter: www.donau-uni.ac.at/de/department/imb/news/id/19332/index.php

Bachinger, A., Brandhofer, G., Gabriel, S., Nosko, C., Schedler, M., Wegscheider, W. et al. (2013). Weißbuch zum Kompetenzaufbau von Pädagoginnen und Pädagogen für den Umgang mit digitalen Medien und Technologien. In P. Micheuz, A. Reiter, G. Brandhofer, M. Ebner & B. Sabitzer (Hrsg.), Digitale Schule Österreich. Eine analoge Standortbestimmung anlässlich der eEducation Sommertagung 2013 (Band 297, S. 67–70). Wien: Österreichische Computer Gesellschaft.

 

2012

Brandhofer, G. (2012). Lernen im virtuellen Raum. Lernen und Raum. Gebaute Pädagogik und pädagogische Baustellen (S. 354–360). Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich.

Brandhofer, G. (2012). Die Didaktik der Zukunft: Fabelhafter Unterricht jenseits neurodidaktischer Moden. Zukunft des Lernens (S. 127–144). Glückstadt: vwh.

Brandhofer, G., Narosy, T., Prock, A., Riegler, F. & Stemmer, H. (2012). E-Learning an NMS: Stand - Erfolge - Perspektiven. Erziehung und Unterricht, 9-10, 868–876.

 

2011

Brandhofer, G. (2011). Interaktive Tafel - oder guter Unterricht. In E. Rauscher (Hrsg.), Unterricht als Dialog. Von der Verbindung der Fächer zur Verbindung der Menschen (S. 291–295). Baden: Pädagogische Hochschule Niederösterreich.

Brandhofer, G. (2011). Digitale Bildung für die österreichische Lehrerschaft. In Organ der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (Hrsg.), Beiträge zur Lehrerbildung (S. 185–198). Zürich: BzL.

 

2008

Brandhofer, G. (2008). Scratch – Programmieren mit Kindern. e-LISA Academy Dossier.

Brandhofer, G. (2008). Das Münchhausen-Trilemma - Wer scheitert an der Letztbegründung? (Magisterarbeit). Hagen: FernUniversität Hagen.

 

 

Herausgeberschaft

Micheuz, P., Reiter, A., Brandhofer, G., Ebner, M. & Sabitzer, B. (2013). 25 Jahre Digitale Schule in Österreich. Wien: Österreichische Computer Gesellschaft.

Blaschitz, E., Brandhofer, G., Nosko, C. & Schwed, G. (2012). Zukunft des Lernens – Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern. Glückstadt: vwh.

Brandhofer, G., Futschek, G., Micheuz, P., Reiter, A. & Schoder, K. (2010). 25 Jahre Schulinformatik in Österreich. Zukunft mit Herkunft. Wien: Österreichische Computer Gesellschaft.

 

 

Vorträge (Auswahl)

2016

Brandhofer, G.: Legitimationsansätze zur Nutzung digitaler Medien in der Schule. -  OER und digitale Bildungsmedien. 11.02.2016

 

2015

Brandhofer, G.; Groißböck, P.: Inverted Classroom Model as a chance to enhance didactics and computer literacy Possibilities and limitations in initiating a professionalization process in an Induction Phase. -  SCHOLA 2015.  10.12.2015

Brandhofer, G.; Groißböck, P.: Das Inverted Classroom Model in der Berufseinstiegsphase - didaktische Möglichkeiten und Grenzen bei der Initiierung des Professionalisierungsprozesses. -  Symposium zur Professionalisierung der Lehrenden der Fortbildung . Wien  25.11.2015

Brandhofer, G.: Die digitale Bildung unserer Kinder und mögliche Beeinträchtigungen durch die Schule.. -  Tag der Informatik Fachdidaktik.  11.03.2015

Brandhofer, G.: Digitale Kompetenzen und informatische Bildung für Niederösterreich. -  Tagung der niederösterreischischen Schulleiter/innen. Altlengbach  17.03.2015

Brandhofer, G.: Die digitale Bildung unserer Kinder und mögliche Beeinträchtigungen durch die Schule. -  Tagung der Schulleiter/innen der kaufmännischen Schulen Tirols und Vorarlbergs.  12.11.2015

 

2014

Brandhofer, G.: Lehren und Lernen mit digitalen Medien. -  eFuture Day der PH Tirol, Innsbruck.  10.04.2014

Brandhofer, G.: Österreich und die Wissensgesellschaft - Heimat digital gebildeter Töchter und Söhne?. -  Forum Digitale Bildung. A1 Internet für Alle Campus, Wien  04.09.2014

Brandhofer, G.: Das neue Lernen. -  Microsoft Behördentag.  11.03.2014

Brandhofer, G.: MOOCS - Hype oder didaktische Innovation? -  MOOCs, E-Assessment und Co..  15.09.2014

Brandhofer, G.; Groißböck, P.: Das Flipped Classroom Konzept in der Berufseinstiegsphase von Pädagoginnen und Pädagogen. -  Tag der Lehre an der FH St. Pölten.  16.10.2014

Brandhofer, G.: Lehren und Lernen mit digitalen Medien. -  Tag des digitalen Lernens in Kärnten.  20.02.2014

Brandhofer, G.: Didaktische Design Patterns in der Hochschullehre. -  T3C - Hochschullehrgang für Hochschuldidaktik.  23.10.2014

 

2013

Brandhofer, G.: Digitales Dementi. -  E-Bazar Wien. Wien  21.02.2013

Brandhofer, G.: Competences of teachers when using digital media and the interaction between learning theories and media usage. -  International Summerschool. Dresden  13.06.2013

 

2012

Brandhofer, G.: Der DIGIcheck - digitale Kompetenzen für Lehrerinnen und Lehrer. -  E-Didaktik Fachtagung . Wien  23.10.2012

Brandhofer, G.: Digitale Kompetenzen für Lehrende und Lernende. -  Klausurtagung der NÖ Schulaufsicht.  27.03.2012

 

2009

Brandhofer, G.: Scratch und die Neurodidaktik. -  Tag der Informatik.  28.09.2009

 

2008

Brandhofer, G.: Scratch - eine Einführung in das Programmieren im Zeitalter des Web 2.0. -  eLearning - Didaktik Fachtagung. Wien  23.10.2008

Brandhofer, G.: Informationstechnologie integrativ?. -  E-Tage.  30.05.2008

 

2007

Brandhofer, G.: ICT in Secondary Schools. -  ICT in Primary and Secondary Education. Bratislava  29.11.2007

 

2006

Brandhofer, G.: eLSA - Beipackzettel für Lehrkräfte. -  eLSA Web TV. Linz  02.05.2006

Lehrgänge an der PH NÖ

Lehrgangsleitung:

  • E-Learning - E-Pädagogik
  • Mathematik digital
  • Deutsch digital

Lehrender in weiteren Lehrgängen an der PH NÖ:

  • Schulmanagement
  • Hochschuldidaktik
  • Den Berufseinstieg professionell meistern und gestalten
  • Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit emotionalem und sozialem Förderbedarf
  • Prima(r) Medien

Projekte und Aktivitäten an der PH NÖ

Projektkoordinator Education Innovation Studio

Projektkoordinator Hochschule digital

Koordination der Forschung im Department Medienpädagogik

Projektmitarbeiter der Medienfundgrube - Screencasts, Webtools und mehr – nicht nur für Lehrer/innen.

Initiator und Projektleiter bis 2016 von digicheck.at, einem Projekt zur Bewertung digitaler Kompetenzen für Lehrende und Schulstandorte.  

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen und Organisationen

  • Hochschule digital
  • Curricularkommission
  • Forschungskoordination
  • eEducation Austria
  • E-Learningstrategiegruppe der Pädagogischen Hochschulen

Abgeschlossene Mitgliedschaft in Arbeitskreisen, Organisationen und Konferenzen

  • OCG Vorstand
  • eLSA
  • EPICT
  • E-Learning NMS
  • IT Betreuer/innen APS NÖ