Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Kurzvideo zum "Tag der Elementarbildung"

Am 24. Jänner ist Tag der Elementarbildung. Der Aktionstag wurde vom Netzwerk elementare Bildung Österreichs initiiert und will einmal im Jahr einer breiten Öffentlichkeit das Bildungsgeschehen in Kinderkrippen und Kindergärten näher bringen. 

Dieses Jahr steht der Tag der unter dem Motto GESTERN – HEUTE – MORGEN, um auf die Veränderungs- und Entwicklungsdynamik im Elementarbereich hinzuweisen.

Studierende im 5. Semester des Bachelorstudiums "Elementarbildung - Inklusion und Leadership" haben sich Gedanken zu Ihrer Profession gemacht. Dabei nehmen sie die Entwicklung der Elementarpädagogik genauso in den Blick, wie ihr professionelles Handeln und Visionen, die zur Professionalisierung des Berufes beitragen. "Unser Beitrag zeigt: Elementarpädagogische Fachkräfte stehen für Qualität in der frühen Bildung", erzählt Claudia Eckner, die das Video zusammen mit Ihren Kolleginnen produziert hat.

Sehen Sie selbst, welches Professionsverständnis die Studierenden haben, die alle als Elementarpädagoginnen tätig sind.

22. Januar 2021 | Weiterbildung