Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Erstmals Erweiterungsstudien Primarstufe und Masterstudium Berufsbildung gestartet

91 Lehrer/innen haben am Freitag an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich mit ihrem Erweiterungsstudium zur Vorbereitung auf das neue Lehramts-Masterstudium Primarstufe begonnen.

Entwickelt wurden die als Hochschullehrgang geführten Erweiterungsstudien im Umfang von 60 ECTS-Anrechnungspunkten für jene Lehrer/innen die ihre Berufsberechtigung noch im soeben ausgelaufenen System mit dem Abschluss eines sechssemestrigen Bachelorstudiums im Ausmaß von 180 ECTS-Anrechnungspunkten erworben haben. Da für den Start eines der neuen Lehramts-Masterstudien jedoch 240 absolvierte ECTS-Anrechnungspunkte nötig sind, können diese Absolventinnen und Absolventen nun ihre fehlenden 60 ETCS durch ein Erweiterungsstudium ergänzen.

Die vier neu geschaffenen Erweiterungsstudien werden an der PH NÖ mit den Schwerpunkten "Inklusive Pädagogik", "Lerncoaching", "Bewegung, Sport und Gesundheit" und "Pädagogik der Natur und Technik" angeboten. Sie sind berufsbegleitend organisiert, die Präsenztermine der Lehrveranstaltungen finden vor allem Freitagnachmittag und Samstag statt.

Der für Lehre zuständige Vizerektor Norbert Kraker freut sich über das rege Interesse an den Erweiterungsstudien: "Dass wir ohne große Werbemaßnahmen knapp hundert Studierende in den Erweiterungsstudien begrüßen können, zeigt, dass viele bereits im Dienst stehende Lehrer/innen mit Bachelorabschluss auch einen Masterabschluss anstreben", so Kraker. Selbst, wenn sie das laut altem Lehrerdienstrecht nicht müssten.

Pre-Camp für Masterstudium Sekundarstufe Berufsbildung

Gleichzeitig mit dem Start der Erweiterungsstudien trafen sich am Freitagnachmittag auch die Studierenden des Masterstudiums Sekundarstufe Berufsbildung - Inklusive Pädagogik am Campus Baden. Im Rahmen eines "Pre-Camps" lernten Sie IT-Einrichtungen der Hochschule kennen und wurden über studienrechtliche Details informiert. Sie sind damit für den offiziellen Studienstart am 20. Oktober bestens gerüstet. Vizerektor Norbert Kraker, der die Studierenden des erstmals startenden Masterstudiums persönlich begrüßte: "Ich bin überzeugt, dass Sie durch die Beschäftigung mit den zugehörigen wissenschaftlichen Theorien in Ihren Masterarbeiten zur Weiterentwicklung der Berufsbildung beitragen werden! "

Ziel dieses Masterstudiums ist es, Lehrende im Bildungsbereich der Berufsschulen und berufsbildenden Schulen in den pädagogischen, berufsfachlichen, fachdidaktischen, inklusiven und interkulturellen Kompetenzen diversitätsorientiert zu professionalisieren.

Weitere Infos:

Erweiterungsstudien:

Masterstudium Sekundarstufe Berufsbildung - Inklusive Pädagogik:

2. Oktober 2017, Erstellt von Walter Fikisz | Ausbildung | Weiterbildung | PH NÖ