Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Department 7

Bildungsmanagement

Unter ständiger Einbeziehung der aktuellen gesellschaftlichen, pädagogischen und bildungspolitischen Entwicklungen stellen Reflexionskompetenz, Wissensvermittlung, Handlungskompetenz und berufliche Haltung Kernpunkte der Fort- und Weiterbildung dar.

  • Wir kooperieren mit den Verantwortlichen der Bildungsinstitutionen, mit allen Departments der Pädagogischen Hochschule NÖ, mit der Schulaufsicht und mit den Schulen. Dadurch wird der Bedarf von Schwerpunkten erkannt und mittel- und langfristige Veränderungen in der österreichischen Bildungslandschaft werden initiiert.
  • Wir sind auch für das BMB und die Länder österreichweit tätig.
  • Wir fördern und ermöglichen lebenslanges Lernen auf der Basis nationaler und internationaler Erkenntnisse, insbesondere im Bereich Schulmanagement und im Regionalmanagement APS.
  • Wir sehen uns als interne und externe Informationsdrehscheibe mit dem Ziel, für alle von der Fort- und Weiterbildung Betroffenen ein bedarfsorientiertes Lehrveranstaltungsprogramm anzubieten.
  • Wir beraten und begleiten Schulen bei ihren Schulentwicklungsprozessen mit dem Ziel, die Qualität des Unterrichts und der Schule als Bildungseinrichtung weiterzuentwickeln.
  • Wir koordinieren in Zusammenarbeit mit allen Departments das Fort- und Weiterbildungsprogramm aller Schularten bzw. der Bildungsregionen und erstellen daraus den Bildungskatalog der PH NÖ.
  • Wir planen die Fortbildung in den Regionen in Zusammenarbeit mit der Schulaufsicht, um initiativ und handlungsbezogen berufspraktisches Wissen und Forschung miteinander zu verknüpfen. Wir sind Ansprechpartner/innen für die Anliegen aller Schularten sowie der im Bildungsbereich maßgeblichen Stakeholder.
  • Wir bilden Führungskräfte aller Schularten zu gestaltenden schulischen Führungskräften aus, die sowohl planende, leitende und koordinierende Tätigkeiten ausüben als auch komplexe Veränderungsprozesse anregen können, die sie begleiten, unterstützen und evaluieren.
  • Wir fördern die Vernetzung der schulischen Führungskräfte zur Stärkung von Kooperationen untereinander sowie die Vernetzung der Lehrkräfte in den Regionen im Rahmen der Pädagogischen Tage.
  • Wir betreiben berufsfeldbezogene Bildungsforschung und publizieren die Ergebnisse.
  • Wir vermitteln wissenschaftliches Arbeiten anhand von Theoriemodellen.
  • Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Erkenntnisse fließen in die Lehre ein.

Das Department 7 (Institut gemäß § 16 Hochschulgesetz 2005) versteht sich als Leadership Competence Center und umfasst folgende Arbeitsbereiche:

  • Lehrgang Schulmanagement
  • Masterlehrgang Schulmanagement
  • Aufbau von Netzwerken schulischer Führungskräfte
  • Lehrgang für Administratorinnen und Administratoren
  • Hochschullehrgang Hochschuldidaktik
  • Schulartenmanagement
  • Regionalmanagement APS