Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Bildungsstandards/IKM

 

Von BIST über IKM zu iKPM

Zukünftig werden die Vorteile der Informellen Kompetenzmessung (kurz IKM) und der Bildungsstandardsüberprüfungen (kurz BIST-Ü) im Projekt iKPM (individuelle Kompetenz- und Potentialmessung) vereint. Die im Rahmen von iKPM durchgeführten Testungen sollen einerseits einen Betrag zur Förderung und Unterrichtsevaluierung leisten, andererseits aber auch eine flächendeckende Systemsicht (Systemmonitoring) bieten. Der stufenweise Umsetzungsplan sieht folgende Vorgangsweise vor:

  •    Schuljahr 2019/20:                 verstärkte Nutzung des IKM Grundangebots
  •    Schuljahr 2020/21:                 verstärkte Nutzung des IKM Grundangebots
                                                            Rückmeldegespräche   
  •    Schuljahr 2021/22:                 iKPM-Testung
                                                            flächendeckend 3. und 7. Schulstufe
  •    ab Schuljahr 2021/22:           iKPM-Testung
                                                            flächendeckend 3., 4., 7. und 8. Schulstufe
  •    Schuljahr 2025/26:                 iKPM-Testung
                                                            flächendeckend 3., 4., 7. und 8. Schulstufe
                                                            erster Systemmonitoringbericht (aus 3-jährigem Zyklus)


Zur Unterstützung der Lehrpersonen an den einzelnen Schulstandorten bietet die PH-Niederösterreich passend zum Umsetzungsplan des Projekts iKPM des Bundesministeriums zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an.

Das aktuelles Angebot der PH-Niederösterreich finden Sie hier:

Angebot - Informelle Kompetenzmessung (IKM)

Ein Angebot für das Sommersemester 2019/20 finden Sie im entsprechenden Bildungskatalog.

Nähere Informationen des Ministeriums und des BIFIE zum Projekt finden Sie unter:

Rückmeldemoderation

Anforderung für die Rückmeldemoderation ab Dezember 2018 bis März 2019

Hier finden Sie die Informationen des BMBWF zum Umgang mit Ergebnisrückmeldung vom 26.11.2018:
Zusammenwirken der Prozesse auf Schul- und Lehrerinnenebene
Informationen für SchulleiterInnen