Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Inklusive Schulentwicklung

Der Schulentwicklung kommt in Bezug auf Inklusion ein wichtiger Stellenwert zu. Hat sich doch Österreich mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention 2008 verpflichtet, für die in Artikel 24 festgeschriebene Entwicklung eines inklusiven Bildungssystems Sorge zu tragen. Neben den Austrian educational competence centres und der IMST-Förderung auf Makroebene, stehen mit SQA (Schulqualität Allgemeinbildung) im Bereich der einzelnen Bildungseinrichtungen prozessbegleitende und unterstützende Maßnahmen zur Verfügung.

Bei der Entwicklung hin zu einer inklusiven Schule sind alle drei Dimensionen von Schulentwicklung (Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung) betroffen. In diesem Prozess gilt es, inklusive Kulturen, Strukturen und Praktiken an der Schule, im Unterricht und in der Schulgemeinschaft auf partizipativem Weg zu verankern. Der Index für Inklusion stellt dafür ein geeignetes Instrumentarium mit vielen anregenden Fragen und Beispielen dar.

Als PH NÖ geben wir unser Wissen und Know How im Bereich Inklusion und inklusiver Unterrichts- und Schulentwicklung in zahlreichen Fort- und Weiterbildungsangeboten an die Lehrer*innen und Schulleiter*innen weiter.