Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Learning Analytics an Grundschulen

Learning Analytics ist eine Methode, die helfen kann, durch Datenanalyse das Lernen von Schülerinnen und Schülern gezielt zu verbessern. Durch einen Abgleich von aus Learning Analytics gewonnenen Daten soll in diesem Forschungsvorhaben herausgefunden werden, wie wirksam die Schüler/innen einerseits selbstgesteuert, also durch die selbstgesteuerte Verwendung einer Software, und andererseits durch zusätzliches datengestütztes und gezieltes individuelles pädagogisches Handeln der Lehrkräfte, gestützt auf dieselbe Software, im Vergleich zu herkömmlichen Angeboten lernen.

Forschungsleitende Fragestellung:
Welche Auswirkungen haben selbstregulierte, individualisierte und feedbackbegleitete Lernsettings auf den kognitiven Lernfortschritt von Schülerinnen und Schülern in der Grundschule im Vergleich zu herkömmlichen Unterrichtsmethoden?

Wird in diesem Forschungsprojekt ein Mehrwert durch die Verwendung von digitalen Medien festgestellt, so könnte eine Implementierung von Learning Analytics und diverser Softwarelösungen in das Schulwesen vorgenommen werden, was zu mehr Individualisierung und/oder Selbstregulierung führen könnte.

Projektdauer:
Juli 2017 – Juli 2019