Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Lehramt für Volksschule

Der Bachelor-Studiengang "Lehramt für Volksschulen" stellt durch die Vermittlung von fundiertem, auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendem Fachwissen und von umfassenden Lehrkompetenzen sicher, dass die österreichische Lehrerinnen- und Lehrerbildung die Unterrichtsqualität an den österreichischen Schulen gewährleistet. Der Studiengang wird auf Hochschulniveau durchgeführt und basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Standards. Besonderes Augenmerk wird auf die Praxisbezogenheit gelegt.

 

 

Qualifikation Berechtigung zur Ausübung des Lehramts an Volksschulen
Dauer des Studiums min. 6 Semester, max. 12 Semester
Zulassung Allgemeine Universitätsreife positiv absolviertes Zulassungsverfahren
ECTS 180
Aufbau des Studiums STEOP Fachwissenschaften Fachdidaktik Humanwissenschaften Ergänzende Studien Schulpraktische Studien Bachelorarbeit
Abschluss BEd Bachelor of Education

 

 

Das Bachelorstudium "Lehramt für Volksschulen" wird ab dem Studienjahr 2015/16 durch das Bachelorstudium "Primarstufe" ersetzt!